« --- »
Mo Di Mi Do Fr Sa So

Online Starterangabe
Nächste Rennveranstaltung: SONNTAG, 28.08.2016
* * * Aktuelle News aus Mönchengladbach * * *

Die Form steht bei Michael Nimczyk

Fünf Tage vor der Europameisterschaft wird er mit drei Siegen Fahrer des Tages

Der Renntag am vergangenen Sonntag stand ganz im Zeichen der nahenden Europameisterschaft der Trabrennfahrer, die am Freitag auf der Derbybahn in Berlin Mariendorf ausgetragen wird. 12 Nationen nehmen teil – die deutschen Farben vertritt der Champion Michael Nimczyk aus Willich, der sich fünf Tage vor dem großen Event auf der Heimatbahn noch in Form fahren wollte.

Und sein Plan ging voll auf: Drei Siege standen am Ende des kurzweiligen Renntages zu Buche! Während er die Aufgaben mit den favorisierten Dream Boy As und Replay Diamant souverän verwandelte, sorgte die noch unerfahrene und am Toto für 60:10 gehandelte Cherie of Hearts für eine wahre Sensation. In der letzten Kurve verlor die diffizile Stute nach einer Galoppade etwa 30 Meter Boden und entschied die bereits scheinbar verloren gegangene Partie doch noch zu ihren Gunsten. „15 Galoppsprünge sind im Rennen erlaubt, Cherie fand nach 11 Sprüngen wieder in den Trab und dann haben wir alles auf eine Karte gesetzt“, so der 30-Jährige, für den auch am Freitag ein ähnliches Motto gilt.

weiter lesen...

In eigener Sache

In den letzten Wochen ist vermehrt festgestellt worden, dass an Renntagen während des Rennbetriebes z.B Türelemente der Außenboxen, Geschirrteile der Trainer vor Ort aus deren Ställen und zuletzt ein Jogger aus dem Stall der Dopingboxen gestohlen worden sind.

Dies ist eine nicht hinzunehmende Entwicklung, die für mich nicht nachvollziehbar ist. Man schädigt damit nicht nur die eigenen Kollegen sondern auch den gesamten Sport. Sollte sich dies weiter fortsetzen, wird der Mönchengladbacher Rennverein entsprechende Konsequenzen ziehen. Es ist traurig, dies ankündigen zu müssen.

Sollte jemand etwas beobachtet haben, bitte ich um Nachricht.

Elmar Eßer
Vorsitzender

Achtung Diebstahl!

Am 03.07.2016 ist auf der Trabrennbahn Mönchengladbach Stall 16 (Doping) während des Rennbetriebes ein Brodeur Jogger (Farbe Natur) entwendet worden. Für den sachdienlichen Hinweis, der zur Wiederbeschaffung führt, wird eine Belohnung von 500,00 € gezahlt.

Katharina Bohnen
Tel. 0175-5661981

Mitteilung des HVT vom 02. Mai 2016

Boxenpläne müssen eingehalten werden

Alle Trainer sowie deren am Renntag offiziell Bevollmächtigte werden ausdrücklich darauf hingewiesen, dass die von den Veranstaltern erstellten und im Internet und/oder bei der Meldestelle einsehbaren Boxenpläne strikt einzuhalten sind. Ein Wechsel der zugeteilten Boxen (auch innerhalb eines Stalles) ist ausschließlich nach vorheriger Genehmigung durch die Rennleitung zulässig. Verstöße wird die Rennleitung künftig mit Geldbußen ahnden (§ 75,1 TRO). Überdies droht die Möglichkeit eines Dopingfalls (§ 93, Abs. 1 b vierter Spiegelstrich TRO) mit den entsprechenden Folgen.

Hinweis zur Starterangabe

Wir bitten alle Aktiven, zukünftig nur noch auf die ONLINE-Starterangabe hier auf unserer Website zurückzugreifen, eine E-Mail an mail@mgtrab.de oder ein Fax an die Nummer +49(2161)662518 zu senden.

Vielen Dank

Trainingsbetrieb auf der Trabrennbahn Mönchengladbach

Ab 15. Mai 2016 gilt bis auf Widerruf folgende Regelung für den Trainings- und Paddockbetrieb auf der Trabrennbahn in Mönchengladbach:

weiter lesen...


© Verein zur Förderung des Rheinischen Trabrennsportes e.V. 2015